Dr. med. Oliver Menzel

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie i.W.

Privat

geboren in Karlsruhe

2001 Abitur in Ettlingen

Berufliche Qualifikation

Ausbildung zum Rettungsassistent Pro Medic Karlsruhe,
DRK Mittelhessen, Marburg

Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität
München mit Auslandsaufenthalt in Izimbia, Tanzania

Promotion am Institut für Arbeits-, Umwelt- und Sozialmedizin
der LMU München

Facharztausbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Hochtaunusklinik Bad Homburg Prof, Dr. med. M. Hansen
(Unfallchirurgie, regionales Traumazentrum der DGU inkl. VAV der BG, Endoprothesenzentrum, rekonstruktive Knorpelchirurgie, Alterstraumatologie)      

 

 

SLK-Klinikum am Plattenwald, Prof. Dr. med. M. Haake
Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung, Unfall-, Wirbelsäulenchirurgie und Schmerztherapie, D-Arzt Verfahren)

ACOS Praxisklinik Heilbronn Dr. med. O. Eckardt und Dr. med. M. Acker(Sportmedizin, Rekonstruktive Gelenkchirurgie, konservative Orthopädie, komplexe bildwandlergestütze Wirbelsäuleninfiltrationen, D-Arzt Verfahren) 

Seit 01.12.2018 Weiterbildungsassistent für Orthopädie und Unfallchirurgie bei
Die Orthopäden am Stadtgarten, Dres. med. Sütterle, Paganini, Kammerer in Ettlingen,
Schwerpunkt Unfallchirurgie, Wirbelsäuleninfiltrationstherapie und konservative Orthopädie

 

Mehrjährige Tätigkeit als Notarzt, Auslandsrückholung


 

Zusatzqualifikation

Zusatzbezeichnungen gemäß Weiterbildungsverordnung der Landesärztekammer:

  • Notfallmedizin

 Zusatzbezeichnungen durch die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg für:

  • Fachkunde im Strahlenschutz Röntgendiagonistik des Skelettsystems
  • Fachkunde im Strahlenschutz Notfallröntgendiagnostik Kinder und Erwachsene

 

Sonstige Qualifikationen:

  • Manuelle Medizin (in Weiterbildung)
  • Kinesiologisches Taping
  • Zertifikat European Trauma Course
  • Zertifikat Instructor Schockraummanagement (ECT)
  • Dozent und zugelassener Prüfer im Rettungsdienst (RP Karlsruhe)

 

 Mitglied in folgenden Fachgesellschaften: